Sonntag, 29. November 2015

DIY adventskalender

der adventskalender für madame zuckersüß ist endlich fertig geworden, diesmal etwas früher und nicht auf den letzten drücker. das war mein vorhaben für dieses jahr. nachdem ich letztes jahr einen upcycling kalender, ClICK, und vorletztes jahr päcktchen gepackt habe, CLICK, wurde dieses jahr gepinselt und gestempelt. 
 

dieser kalender war eindeutig der aufwendigste. ich weiß, die DIY queens unter euch werden jetzt vermutlich schmunzeln und denken, muuuahhh, was für ein aufwand, platte zuschneiden, schachteln anpinseln und bestempeln, aufkleben und fertig.


für mich war das doch etwas mehr und auf jeden fall das erste mal. ich hab's nämlich nicht so mit dem streichen, ecc.  schlussendlich ist es mir jedoch gut gelungen und ich bin zufrieden. eigentlich sollte der baum auch einen stamm haben. die ursprüngliche idee war, den stamm mit dunkelbrauner farbe aufzumalen, das überzeugte mich dann aber nicht. dann wollte ich ein stück ast dranmachen. also habe ich herrn p. in den wald geschickt um einen eben solchen zu suchen, und er hat mir auch einige mitgebracht. überzeugen konnte mich jedoch keiner. also bleibt der adventskalender [vorerst] astfrei.


materialien:
♥ sperrholzplatte 7*100 cm
engel in metall [optional einen stern aus holz]
doppelseitiges klebeband
lack auf wasserbasis in tannengrün und mint
24 kleine pappsterne
stempelset
lackroller
pinsel


procedere:
die platte leicht anschleifen und in der farbe mint streichen, mit dem lackroller
die pappsterne 2 mal in der farbe tannengrün streichen
♥ die sterne stempeln, auch hierfür habe ich die farbe mint verwendet
die sterne mit dem doppelseitigen klebeband in baumform an der platte anbringen
zum schluss den engel ganz oben mittig aufkleben

heute abend werde ich den adventskalender noch befüllen mit:
mini-puzzle eines babyfotos von madame zuckersüß
selbstgemachten, veganen und zuckerfreien keksen, CLICK
adventsgeschichten zum vorlesen
artikel für den kaufladen
selbstgemachten, veganen keksen, CLICK
gutschein für 5 schwimmstunden
selbstgetrocknete apfelringe mit schokolade überzogen
figuren für den setzkasten

 
puhh, geschafft. ich bin schon total gespannt auf das gesicht von madame zuckersüß, die hat nämlich noch 0 ahnung wie ihr advendskalender aussehen wird.

und ihr so? was habt ihr schönes gebastelt? oder gekauft?

ich wünsche euch allen noch einen besinnlichen ersten advent.


Freitag, 27. November 2015

fotoexperimente: gleiches objekt, andere wirkung

heute habe ich nochmal unseren adventskalender, den ich euch gestern HIER gezeigt hatte, fotografiert. alles gleich wie gestern, lediglich der hintergrund ist ein anderer. wollte euch mal zeigen, wie total unterschiedlich das ergebnis ist.
 
 





 
und was sagt ihr? welche bilder gefallen euch besser?
 
 
 
verlinkt bei freutag, niwibo, allie&me und artof66 und creadienstag
 
 
 

Donnerstag, 26. November 2015

DIY adventskranz oder back to nature


endlich ist es soweit, die weihnachtsvorbereitungen sind gestartet bzw. im vollen gange. diese zeit ist für mich die schönste des jahres. ich kann es kaum noch erwarten, am sonntag die erste kerze anzünden zu können. ich liebe es festlich zu dekorieren, geschenke auszusuchen und zu verpacken und mit madame zuckersüß kekse zu backen.


2 punkte meiner to do liste sind bereits abgearbeitet: der adventskranz, denn was wäre weihnachten ohne adventskranz? und der adventskalender für madame zuckersüß.

 
dieses jahr wollte ich es natürlich. ich habe mich für einen gebundenen kranz aus tannenzweigen entschieden. das binden des kranzes war nicht so easy wie ich es in erinnerung hatte. meinen letzten kranz habe ich vor jahren gebunden und war somit wohl ziemlich aus der übung. nach ein paar anläufen hat es dann aber doch geklappt. ich bin sogar super zufrieden, da er schön gleichmäßig und kompakt geworden ist.


als unterlage für den kranz habe ich einen strohkranz verwendet. eine detaillierte und bebilderte anleitung für das binden des kranzes findet ihr z.b. bei epipa.


nach dem binden des kranzes habe ich die kerzen vorbereitet. um sie am kranz zu befestigen habe ich pro kerze 2 dicke drahtstücke in den kerzenboden gedreht. vorher den draht etwas erwärmen, damit die kerze nicht bricht. um die kerzen habe ich bänder aus samt und spitze bebunden.
 

dann gings auch schon ans dekorieren. ich wollte es schlicht und natürlich. deshalb habe ich sterne aus rinde, mini tschurtscheln, in wachs getauchte zieräpfel und anis verwendet.
 
 
das highlight des kranzes sind für mich die zahlen. ich wollte keine zahlen aus karton o.ä. sondern mal was ganz anderes. so sind diese schönen zahlen aus metall entstanden, welche ich zusammen mit einer freundin gemacht habe.
 
 
und ihr so? welcher adventskranz steht bei euch am sonntag auf dem tisch?
 
 
verlinkt bei rums, freutag, lady stil und niwibo

 
 
                 

Dienstag, 24. November 2015

winter soulfood: fantastische kürbissuppe oder ich liebe orange


diese kürbissuppe, nach einem rezept meines lieblingskochs jamie Oliver, schmeckt echt fantastisch, da verspricht jamie wirklich nicht zuviel [rezept aus dem kochbuch "natürlich jamie"]. frisches gemüse, kräuter und selbstgemachte hühnerbrühe sorgen für den einzigartigen geschmack. wichtig ist, die suppe gut zu würzen, um den süßen, nussigen geschmack des kürbisses zu unterstreichen. die suppe ist außerdem kalorienarm, da sie ohne kartoffel auskommt. ich finde so kommt der kürbis noch mehr zur geltung.

kürbis ist ein gesunder sattmacher: er enthält viele nährstoffe wie beta-karotin, augenstärkendes vitamin A, magnesium, blutdrucksenkendes kalium, zellschützendes vitamin C und knochenstärkendes kalzium.


den heutigen post möchte ich auch nutzen um über meine [wiederentdeckte] liebe für die farbe orange zu erzählen. für viele jahre gab es diese farbe im hause p. gar nicht. jetzt haben wir wieder freundschaft geschlossen. ich finde orange ist ein warmer farbtupfer, welcher gute laune macht.  besonders gut gefällt mir diese farbe in kombination mit schwarz.

die zieräpfel sind wirklich die letzten für dieses jahr. die durfte ich in der wiese eines befreundeten bauers pflücken, genau so wie die leckeren kaki. ich würde gerne versuchen lollis daraus herzustellen, mal schauen ob ich dann madame zuckersüß von dieser leckeren frucht überzeugen kann. bisher blieben alle bemühungen erfolglos. aber so schnell gebe ich nicht auf.


zutaten:
♥ 16 frische salbeiblätter
♥ 2 rote zwiebeln, geschält und gehackt
♥ 2 stangen staudensellerie, geputzt und in stücke geschnitten
♥ 2 karotten, geschält und in stücke geschnitten
♥ 4 knoblauchzehen, geschält und gehackt
♥ 2 zweige frischer rosmarin, blätter abgezupft
♥ 1/2 frische chilischote, von den kernen befreit und fein gehackt
♥ meersalz und frisch gemahlener schwarzer pfeffer
♥ 2 kg butternusskürbis, hokkaido oder muskatkürbis [ich habe hokkaido verwendet], halbiert, entkernt und in stücke geschnitten
♥ 2 liter selbstgemachte hühner- oder gemüsebrühe
♥ natives olivenöl [extra vergine].

 


procedere:
♥ einen großen topf bei mittlerer temperatur erhitzen und ein paar ordentliche schuss olivenöl hineingeben.
♥ die salbeiblätter hinzufügen und für ca. 30 sekunden anbraten, bis sie schön kross sind [wie ihr auf den fotos sehen könnt, habe ich das wohl offensichtlich  vergessen...]
♥ zwiebeln, sellerie, karotten, knoblauch, rosmarin und chili in den topf geben. mit salz und pfeffer würzen und ca. 10 minuten garen
♥ die brühe und den kürbis dazu geben und für weitere 30 minuten köcheln lassen. anschließend die suppe mit einem stabmixer pürieren und nochmals abschmecken.

schön anrichten, zurücklehnen und genießen. bon appétit.



und ihr so? steht ihr auch auf kürbis?


Montag, 23. November 2015

unser schönster tag - festgehalten in einem fotobuch + GEWINNER



das los hat entschieden. ich mache es kurz und schmerzlos:
den 50 € gutschein von fotopremio hat kommentar nr. 6 gewonnen, CLICK.


Ui, ja, Fotobücher sind toll!
Ich habe auch schon diverse gestaltet, bin zeitlich allerdings etwas in Verzug... ;)
Ich hänge irgendwo in 2013 fest... *puh
Daher wäre dieser Gutschein ein toller Anreiz weiterzumachen :)

LG Julia
 
 
liebe julia, bitte melde dich bei mir, damit ich dir den gutschein-code weitergeben kann.
ich wünsche dir viel spaß mit dem gutschein.

bei allen anderen bedanke ich mich herzlichst für's mitmachen.
 

Sonntag, 22. November 2015

meine wunschliste für weihnachten oder mein tipp für entspanntes schenken

im hause p. hat nicht nur das tochterkind eine wunschliste für weihnachten, sondern mittlerweile auch ich. na ja, weihnachts-wunschliste ist das wohl eher keine, denn so eine liste gibt es hier das ganze jahr, nicht nur an weihnachten. es sind also vielmehr dinge die mir unglaublich gefallen und die bei mir extreme begeisterung auslösen. wie z.b. die kitchen aid. ob ich je eine bekomme, mal sehen. aber träumen ist doch erlaubt [die wunschliste wäre eigentlich noch viel länger, aber ich habe mich auf das "wesentliche" konzentriert, lach].




1/2/3/4/5/6/7





1/2/3/4/5/6


im hause p. läuft das schenken zu weihnachten bereits seit einigen jahren etwas anders ab. niemand macht sich krampfhaft gedanken darüber, was der andere sich am meisten wünschen könnte, denn weihnachten soll nicht mit stress und falscher erwartungshaltung belastet sein. jeder äußert einfach EINEN wunsch, ganz stressfrei und ohne kopfzerbrechen kann dieser dann erfüllt werden. wo da die überraschung bleibt? die bleibt auf der strecke, aber das macht nichts, da ich A absolut kein fan von Überraschungen [zumindest nicht in diesem zusammenhang], B absolut kein fan von enttäuschungen und C absolut kein fan von falscher erwartungshaltung bin. denn seid mal ehrlich. ist es euch noch nie passiert, dass ihr voller vorfreude und ganz gespannt euer päcktchen geöffnet habt, um dann festzustellen, dass ihr dieses ding potthässlich findet, bzw. eigentlich das andere wolltet oder what ever? eben. deshalb lieber konkret euren wunsch äußern um dann beim öffnen des päcktchens überglücklich, zufrieden und tiefenentspannt zu sein.

so geht das bei uns!


und wie ist das bei euch?


Donnerstag, 19. November 2015

flowerday mit biedermeiersträußen und winterlicher deko + DIY winterbild


hallo ihr lieben,
ich bin wieder da. nachdem hier eine woche alles brach lag, kann es heute endlich wieder weitergehen. mein pc hat beschlossen, dass es zeit ist in rente zu gehen. ist ja auch ok, er hat ja auch für viele jahre treue dienste geleistet. dennoch hätte er mich vorwarnen können, damit ich noch rechtzeitig eine datensicherung  machen kann. nö, das wollte er nicht. so blieb mir nichts anderes übrig als auf einen schwarzen bildschirm zu starren und schlussendlich festzustellen, dass ich das hier nicht alleine gewuppt bekomme. also schnell zum pc-doc und ihn anflehen, dass er das ding wieder zum laufen bringen bzw. all meine daten retten muss, weil lebenswichtig. eh klar. letzteres hat er geschafft, puh, was war ich erleichtert. doch mein laptop wollte definitiv nicht mehr. ok, auch nicht schlimm, jetzt habe ich einen neuen. und ich finde ihn super. ich glaube wir werden noch richtig dicke freunde.


heute habe ich ein kleines biedermeiersträußchen mit nelken in einer ganz besonderen farbe, wie sie hier sehr selten zu finden sind. die grünen blätter sind noch vom sträußchen von letzter woche, CLICK.  





so langsam zieht hier winterliche deko ein. das blatt vom bild von hier, CLICK, habe ich durch ein bäumchen, was eigentlich eine keksaustechform ist, ersetzt.




und das große windlicht habe ich auch neu dekoriert. morgen mache ich mit dem adventskalender für madame zuckersüß weiter, nicht dass ich noch unter zeitdruck gerate.



und ihr so? seit ihr auch schon am dekorieren?

bis morgen abend könnt ihr noch in den lostopf hüpfen, CLICK, und einen Gutschein im wert von 50 € von fotopremio gewinnen. ich wünsche euch viel glück.



 

 verlinkt bei rums, creadienstag, freutag, holunderblütchen und floral friday 

Donnerstag, 12. November 2015

unser schönster tag - festgehalten in einem fotobuch + GIVEAWAY


unser schönster tag - festgehalten in einem fotobuch und eingebrannt in unsere herzen. ein ganz besonderer und unvergesslicher moment, gespickt mit emotionen, eine einmalige erfahrung, eine erinnerung für immer.


wir haben am 3. juni 2006 [boa, 9 jahre! sind mittlerweile vergangen] kirchlich geheiratet. ich denke immer noch an diesen unvergesslichen tag zurück und bin dankbar für diese einzigartigen und stimmungsvollen augenblicke und überwältigenden emotionen.


dankbar, unendlich dankbar [achtung, jetzt wird es emotional. für all jene denen das zuviel ist, bitte diesen absatz überspringen], glücklich, unendlich glücklich bin ich für diesen mann, den mir das schicksal vor 15 jahren vorgestellt hat. plötzlich da, wie aus dem nichts. ein blick, ein tiefer, hat gereicht, um zu wissen, ja, du bist es, ja, mit dir will ich leben, lieben, lachen, weinen, träumen, zweifeln, hoffen, bangen, wachsen - zusammen! und alles was wir dafür brauchten waren wir, einfach nur wir. kein großes haus, neues auto, o.ä. wir brauchen nur uns. nichts anderes. nichts hätte uns glücklicher machen können. auch wenn uns genau dieses schicksal oft auf die probe gestellt und herausgefordert hat, haben wir auch das geschafft - gemeinsam und mit liebe. und mit diesem unendlich innigen gefühl, welches wir tief in unseren herzen tragen, diesem tiefen und ehrlichen gefühl, das uns stark gemacht hat und mut zum kämpfen und hoffen gab. diese liebe beflügelt uns uns lässt und über uns hinaus wachsen. klingt vielleicht kitschig, ist es vielleicht auch, ist aber so! und als wir glaubten, das alles könne man nicht toppen, hat uns madame zuckersüß bewiesen, dass das doch geht. und jetz schnell klammer zu!


einmal im jahr schauen herr p. und ich gemeinsam das hochzeitsalbum und unser hochzeitsvideo an und schwelgen in erinnerungen. wir haben uns damals für ein klassisches album, zum kleben, und nicht für ein fotobuch entschieden. bereits seit längerem hege ich den wunsch ein fotobuch mit denselben fotos zusammenzustellen.

jetzt habe ich die gelegenheit genutzt und unser hochzeitsalbum bei foto premio* bestellt. die gestaltungssoftware, für welche ihr einen windows-rechner braucht, ist schnell und einfach heruntergeladen, ich habe das sogar ohne die hilfe von herrn p. geschafft. was am längsten dauert, ist, definitiv, zwischen den unzähligen designs und vorlagen zu entscheiden. ich habe mich für das design mit der blume entschieden, das fand ich am passendsten.
anstatt der bilder könnt ihr auch ein lieblingszitat oder einen spruch, der euch besonders gefällt, einfügen. wir haben unser hochzeitsversprechen im buch verewigt.


das erstellen des hochtzeitsbuches hat mir sehr viel spaß gemacht und es dann in den händen zu halten und darin zu blättern war sehr emotional [tränchen verdrück]. was mir besonders gefällt, ist die möglichkeit, die fotos über doppelseiten zu plazieren, ohne dass in der mitte diese unschöne lücke zu sehen ist und die unglaubliche farbbrillanz.


hinter den kulissen:
für die heutigen fotos wollte ich noch etwas schöne deko. hierfür habe ich ein windlicht dekoriert und dieses kleine sträußen gebunden, welches mich an die blumendeko unserer hochzeit erinnert [hach, ich glaub ich bin schon wieder verliebt.....] und auch glatt als brautstrauß durchgehen könnte. der stoff unter dem album ist mein brautkleid. auch ein anlass um es mal wieder aus dem schrank zu holen, lach.


für alle die jetzt auch lust bekommen haben, ein fotobuch zu gestalten, habe ich einen 50 € gutschein von foto premio*. selbstverständlich könnt ihr auch ein anderes produkt auswählen: ein puzzle mit einem familienfoto von euch, z.b. als weihnachtsgeschenk für oma und opa oder zum befüllen des adventskalenders [das haben wir letztes jahr gemacht. im adventskalender von madame zuckersüß war ein 24-teiliges puzzle mit einem familienfoto von uns].  oder ein poster vom letzten urlaub oder eine individuell gestaltete handyhülle.

wie hüpft ihr in den lostopf?
alles was ihr tun müsst, ist mir zu verraten was ihr mit dem gutschein machen würdet. bitte schreibt das in das kommentarfeld. jeder der diesen post auf seinem blog verlinkt, bekommt ein 2. los.

wer kann teilnehmen?
mitmachen kann jeder volljährige in der eu-ansässige mit oder ohne blog. der gutschein ist ausschließlich für eine bestellung mit der foto premio gestaltungssoftware einlösbar. der rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. anonyme leser bitte ich ihre mailadresse zu hinerlassen. der gewinner wird per zufallsgenerator ermittelt.

das gewinnspiel startet jetzt und endet nächsten freitag, 20. November um 20:11 Uhr


ich wünsche euch ganz viel glück!


 
*kooperation

verlinkt bei mmi, rums, freutag, holunderblütchen, creadienstag und floral friday
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren