Donnerstag, 16. Februar 2017

I love green + sweets + fashion news

 

diese woche war mir nach grün. so langsam macht sich wohl der wunsch nach frühling breit [und eigentlich ist grün auch meine lieblingsfarbe]. schon lustig, gerade jetzt wo es endlich so richtig geschneit hat und es wirklich viel schnee gibt. dies haben wir auf einer ausgiebigen wanderung in pfelders feststellen dürfen.


trotzdem, oder gerade deshalb, wollte ich was frisches im haus und habe mir diese wunderschöne pflanze besorgt. leider hab ich mir ihren namen nicht merken können. falls jemand von euch weiß wie die schöheit heißt, bitte melden.


auch war ich wieder auf schnäppchenjagd. bereits seit monaten liebäugle ich ich mit diesen boots. kennt ihr ikkii's? ich weiß sie schmeicheln nicht gerade dem fuß, noch weniger wie die uggs [dafür sind sie meeeeega warm]. trotzdem habe ich mich in diese boots verliebt. doch der preis von 320 € hat mich vom kauf abgehalten. da können sie noch so schön sein, das ist mir einfach zu viel geld.
 

als ich die boots vor ein paar tagen wieder im schaufenster bewundert habe, konnte ich meinen augen fast nicht trauen. 99 € anstatt 320???? ok, dann nehm ich sie mit, meinte ich gaaaanz coo zur verkäuferin. innerlich habe ich luftsprünge gemacht und gestrahlt wie ein honigkuchenpferd. yepp! was ich diese schnäppchen liebe.

und noch einen tipp habe ich für euch. falls ihr auf der suche nach einen kuchen seid, den alle, und wirklich ausnahmslos alle mögen, kann ich euch den haselnuss-ricotta-kuchen von jamie empfehlen. rezept gibt es hier, CLICK.

und jetzt mache ich es mir auf meinen schaukelstuhl gemütlich und genieße die sonne, die heute vom wolkenlosen himmel strahlt. ich wünsche euch ein wundervolles wochenende.
 
 
 
 follow me on insta, CLICK
 
 

Freitag, 10. Februar 2017

flowerday + sweets


ich bin ein meeeeeega großer nelkenfan. deshalb konnte ich auch nicht wiedersehen, als ich gestern diese wunderschönen nelken im blumenladen entdeckte.


sehr lange waren nelken total verpönt, spießig und uncool. völlig zu unrecht, wie ich finde. mit der angesagten retrowelle sind wohl auch die nelken wieder in unser wahrnehmungsfeld aufgenommen worden.


sie passen perfekt ins retrodesign und dank ihres riesigen farbspektrums sind sie perfekt für opulente und außergewöhnliche sträuße.


die nelke hat es endlich geschafft ihr spießerimage komplett abzutreifen und macht jetzt ihrem namen alle ehre, gilt sie doch als symbol der göttlichen liebe.


am liebsten binde ich nelkensträuße ganz pur, fasse sie ganz eng und gerade zusammen, dann sehen die vielen blüten aus wie eine einzige blume, gezeigt HIER.

 
 follow me on insta, CLICK

  

Freitag, 3. Februar 2017

flowerday + beautyday



"der anblick von blumen hebt unsere stimmung, lässt uns staunen über die zarten strukturen und hinreißenden farben von blüten - blumen bescheren uns momente des glücks." 
 
da hat jane packer wohl recht. vor ein paar jahren habe ich ein buch der genialen londoner floristin jane packer geschenkt bekommen. ihre kreativen blumenkreationen haben mich sofort begeistert und begleiten mich bis heute.
 

 vor kurzem habe ich sie auch auf insta entdeckt, CLICK, wo ich selbst seit ein paar monaten vertreten bin, CLICK. das ist wohl auch der grund, warum es hier etwas ruhiger geworden ist. ich finde es auf Instagram einfach unangestrengter und easier, denn alles was man tun muss, ist ein foto hochladen, ohne viel text oder bearbeitung. das soll jetzt nicht heißen, dass ich die freude am bloggen verloren habe, sondern dass ich einfach nicht mehr so oft dazu komme.


und das sind meine neuentdeckungen in sachen beauty und pflege. ich habe die gesichtspflege von sensai für mich entdeckt. meine mischhaut, die außerdem noch sehr empflindlich ist, macht es nicht einfach die richtige pflege zu finden.  bei dieser pflegelinie habe ich endlich das gefühl, es geschafft zu haben, die perfekte pflege für meine haut zu haben.
 

mein neues lieblingsstück ist die armbanduhr "classic black sheffield" von daniel wellington. das schwarze ziffernblatt gibt ihr einen eleganten touch. ich trage sie total gerne und sie passt perfekt zu meinem neuen look, welcher hin zu schwarz und endlich weg von dunkelblau ist. aber dazu mehr ein anderes mal.


die blümchen schicke ich rüber zu helga. sehen wir uns dort? ich wünsche euch ein fantastisches wochenende.

 
 follow me on insta, CLICK

  

Samstag, 21. Januar 2017

my january: with fashion, flowers and sweets

 

 hallo ihr lieben,
 
und willkommen im neuen jahr. ich weiß, das jahr ist bereits 20 tage alt, aber schließlich ist das mein erster post im neuen jahr. ich  hoffe ihr seit gut ins neue jahr gestartet und es geht euch allen gut. wir hatten einen wundervollen start, dieses jahr hat ganz wundervoll begonnen.


 
heute habe ich es auch endlich geschafft ein paar fotos zu machen und euch zu zeigen. im januar wird hier immer kräftig eingekauft, denn es ist ja sale time, und wir wollen uns kein schnäppchen entgehen lassen. eines unserer wunderschönen errungenschaften sind diese 2 täschchen von coccinelle. das kleine ist für madame zuckersüß, die sich fast nicht mehr einkriegen konnte, vor freude.


 
auch die ersten zweige, tulpen und ranunkel sind hier eingezogen. ich habe sie in verschiedenen vasen arrangiert. frisch gepressten orangensaft haben wir auch ganz oft gemacht und ganz leckere macarons [zum ersten mal, freu]  mit schoko-karamell-füllung. die sind so unglaublich lecker.



 
der erste kindergeburtstag im neuen haus wurde auch gefeiert. kinder und eltern hatten richtig spaß, na dann.

 
heute abend sind wir zu einer geburtstagsfeier eingeladen. ich freue mich total endlich wieder meine beste freundin anne zu sehen. seid sie nach münchen gezogen ist, ist das ja nicht mehr sooo oft möglich.
 
 

so, das war's auch schon wieder für heute und für januar. im februar zeige ich euch wieder ein paar ganz tolle eindrücke. ich hoffe ihr seid dabei. ich würde mich jedenfalls sehr freuen.




 
 follow me on insta, CLICK

  

Freitag, 30. Dezember 2016

zwischen den jahren + einblicke ins neue schlafzimmer

 

heute gibt es den ersten  [kleinen] einblick in unser schlafzimmer. was ich diesen raum liebe. licht-und sonnendurchflutet, das sind schon mal mega voraussetzungen. und ansonsten? schlicht, clean, gradlinig und schnörkellos.


ein paar kuschlige kissen dürfen auch nicht fehlen. leider verschwinden diese kissen irgendwie immer, denn es gibt hier mehrere bewohner, die von der kuscheligkeit der kissen überzeugt sind.



die hauptakteure in diesem raum sind das bett, die hängekommode und der schrank. mehr wird es auch nicht werden. nur die nachtkästchen fehlen noch. da gibt es allerdings noch keine definitive entscheidung.


in den schrank mit den weißen glastüren habe ich mich sofort verliebt. durch die weißen fronten wirkt der schrank total leicht, obwohl er echt groß ist und der griff aus eiche passt perfekt zum boden. den schrank in diesen raum zu bekommen war eine echte herausforderung,  denn eigentlich war er zu groß. das haben wir gelöst, indem wir eine wand aufgestellt und den schrank "drum rum" gebaut haben. ihr wisst ja wie das bei mir ist, wenn ich mir was in den kopf gesetzt habe, dann muss das.....


ein paar mehr accessoires werden hier mit sicherheit noch einziehen. in der zwischenzeit "begnüge" ich mich mit meinem lieblingsbild und der neuen vase, welche ich vom christkind geschenkt bekommen und bereits total in mein herz geschlossen habe.



 
das unten stehende bild gehört nicht zum schlafzimmer, sondern  zu unserem flur. ich wollte euch noch zeigen wie es dort z.z. aussieht. ein wenig darf die weihnachtsdeko schon noch bleiben.  
 
 
den heutigen post möchte ich auch nutzen um euch allen von herzen zu danken. danke für euren besuch, danke für eure treue, danke für eure lieben kommentare und danke für all die mails, die mich aus allen teilen der welt erreichen. danke auch meinen "anonymen" und neuen lesern.
 
dieses jahr werde ich es nicht schaffen, ein "silvesterbild" zu posten, da wir morgen früh für ein paar tage wegfahren. deshalb wünsche ich euch jetzt schon einen guten rutsch und ein wundervolles 2017. ich freue mich jetzt schon auf ein traumhaftes 2017 mit euch.
 
 
 follow me on insta, CLICK
 

Samstag, 24. Dezember 2016

merry x-mas und leckere kekse mit erdmandelmehl [vegan]


dieses jahr haben wir es wirklich geschafft die adventszeit entspannt und ohne hektik zu verbringen. wir haben gemeinsam kekse gebacken, das haus dekoriert, waren mit freunden beim christkindlmarkt, haben uns zuhause in warme decken gekuschelt und gefühlte 2 tonnen kekse verdrückt und dabei weihnachtsliedern gelauscht [bzw. mitgesungen]. einfach wunderschön.


und jetzt ist es ganz bald soweit, heiligabend ist zum greifen nah. alles ist vorbereitet, nichts mehr zu erledigen. hach, klingt das herrlich. heute vormittag werden wir unseren traditionellen umtrunk veranstalten, zu welchem all unsere freunde eingeladen sind. jeder ist willkommen, kann auch spontan vorbeikommen, dieses jahr vielleicht auch unsere neuen lieben nachbarn. wir würden uns sehr freuen. platz haben wir dieses jahr ja genug....



und am späten nachmittag geht's noch in die kirche, madame zuckersüß möchte noch das licht von betlehem holen.



dieses jahr haben wir wieder leckere kekse mit erdmandelmehl gebacken. sie sind vegan, denn sie kommen ohne ei aus. kennt ihr erdmandelmehl? wenn nicht, müsst ihr es unbedingt mal probieren. erdmandeln haben viele ballaststoffe, magnesium, kalium, kalzium, eisen und ungesättigte fettsäuren. die perfekte alternative für nussallergiker. eigentlich handelt es sich hierbei um ein wurzelgemüse, der geschmack kommt mandeln sehr nah.


ich wünsche euch von herzen frohe weihnachten. ein wundervolles, besinnliches fest im kreise euren lieben. genießt diese ganz besondere zeit, ob laut oder leise, mit familie oder freunden, einfach so wie es euch gefällt. lasst es euch gut gehen. 


ich bin dann mal weg. sehen wir uns nach den feiertagen? ich würde mich freuen.



 follow me on insta, CLICK

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren