Freitag, 30. Dezember 2016

zwischen den jahren + einblicke ins neue schlafzimmer

 

heute gibt es den ersten  [kleinen] einblick in unser schlafzimmer. was ich diesen raum liebe. licht-und sonnendurchflutet, das sind schon mal mega voraussetzungen. und ansonsten? schlicht, clean, gradlinig und schnörkellos.


ein paar kuschlige kissen dürfen auch nicht fehlen. leider verschwinden diese kissen irgendwie immer, denn es gibt hier mehrere bewohner, die von der kuscheligkeit der kissen überzeugt sind.



die hauptakteure in diesem raum sind das bett, die hängekommode und der schrank. mehr wird es auch nicht werden. nur die nachtkästchen fehlen noch. da gibt es allerdings noch keine definitive entscheidung.


in den schrank mit den weißen glastüren habe ich mich sofort verliebt. durch die weißen fronten wirkt der schrank total leicht, obwohl er echt groß ist und der griff aus eiche passt perfekt zum boden. den schrank in diesen raum zu bekommen war eine echte herausforderung,  denn eigentlich war er zu groß. das haben wir gelöst, indem wir eine wand aufgestellt und den schrank "drum rum" gebaut haben. ihr wisst ja wie das bei mir ist, wenn ich mir was in den kopf gesetzt habe, dann muss das.....


ein paar mehr accessoires werden hier mit sicherheit noch einziehen. in der zwischenzeit "begnüge" ich mich mit meinem lieblingsbild und der neuen vase, welche ich vom christkind geschenkt bekommen und bereits total in mein herz geschlossen habe.



 
das unten stehende bild gehört nicht zum schlafzimmer, sondern  zu unserem flur. ich wollte euch noch zeigen wie es dort z.z. aussieht. ein wenig darf die weihnachtsdeko schon noch bleiben.  
 
 
den heutigen post möchte ich auch nutzen um euch allen von herzen zu danken. danke für euren besuch, danke für eure treue, danke für eure lieben kommentare und danke für all die mails, die mich aus allen teilen der welt erreichen. danke auch meinen "anonymen" und neuen lesern.
 
dieses jahr werde ich es nicht schaffen, ein "silvesterbild" zu posten, da wir morgen früh für ein paar tage wegfahren. deshalb wünsche ich euch jetzt schon einen guten rutsch und ein wundervolles 2017. ich freue mich jetzt schon auf ein traumhaftes 2017 mit euch.
 
 
 follow me on insta, CLICK
 

Samstag, 24. Dezember 2016

merry x-mas und leckere kekse mit erdmandelmehl [vegan]


dieses jahr haben wir es wirklich geschafft die adventszeit entspannt und ohne hektik zu verbringen. wir haben gemeinsam kekse gebacken, das haus dekoriert, waren mit freunden beim christkindlmarkt, haben uns zuhause in warme decken gekuschelt und gefühlte 2 tonnen kekse verdrückt und dabei weihnachtsliedern gelauscht [bzw. mitgesungen]. einfach wunderschön.


und jetzt ist es ganz bald soweit, heiligabend ist zum greifen nah. alles ist vorbereitet, nichts mehr zu erledigen. hach, klingt das herrlich. heute vormittag werden wir unseren traditionellen umtrunk veranstalten, zu welchem all unsere freunde eingeladen sind. jeder ist willkommen, kann auch spontan vorbeikommen, dieses jahr vielleicht auch unsere neuen lieben nachbarn. wir würden uns sehr freuen. platz haben wir dieses jahr ja genug....



und am späten nachmittag geht's noch in die kirche, madame zuckersüß möchte noch das licht von betlehem holen.



dieses jahr haben wir wieder leckere kekse mit erdmandelmehl gebacken. sie sind vegan, denn sie kommen ohne ei aus. kennt ihr erdmandelmehl? wenn nicht, müsst ihr es unbedingt mal probieren. erdmandeln haben viele ballaststoffe, magnesium, kalium, kalzium, eisen und ungesättigte fettsäuren. die perfekte alternative für nussallergiker. eigentlich handelt es sich hierbei um ein wurzelgemüse, der geschmack kommt mandeln sehr nah.


ich wünsche euch von herzen frohe weihnachten. ein wundervolles, besinnliches fest im kreise euren lieben. genießt diese ganz besondere zeit, ob laut oder leise, mit familie oder freunden, einfach so wie es euch gefällt. lasst es euch gut gehen. 


ich bin dann mal weg. sehen wir uns nach den feiertagen? ich würde mich freuen.



 follow me on insta, CLICK

Mittwoch, 21. Dezember 2016

backen: was tun mit übrigem eiweiß? [+ REZEPT]


besonders jetzt in der adventszeit, wo viel gebacken wird, oder zumindest mehr gebacken wird, als das restliche jahr, stellt sich die frage: was mache ich mit dem übrigen eiweiß, denn bei vielen rezepten benötigt man lediglich eigelb und kein eiweiß.


wegschmeißen geht natürlich gar nicht und muss auch nicht sein, denn es gibt so einiges was man daraus zaubern kann.




das leckerste was mir einfällt sind macarons. mmmmhh. oder wie wär's mit marshmallows oder schokoküssen oder kokosbusserln oder zimtsternen. und falls ihr grad keine lust auf resteverwertung habt, könnt ihr das eiweiß auch einfrieren.



und wenn es super schnell gehen soll: baiser. die sind ratz fatz gemacht und schmecken total lecker. so konnte heute auch endlich mein neuer spritzbeutel zum einsatz kommen. 


REZEPT [ERGIBT CA. 45/50 STÜCK]

4 eiweiß
1,5 TL zitronensaft
250 puderzucker
1/2 TL backkakao
etwas bourbonvanillepulver
120 zartbitterschokolade [70 %], klein gehackt


backofen auf 100 grad umluft vorheizen. eiweiße mit zitronensaft sehr steif schlagen und nach und nach den puderzucker einrieseln lassen. den kakao unterrühren, die masse in einen spritzbeutel füllen und auf ein mit backpapier belegtes backblech spritzen.  dann ab ins backrohr. mit einem in der tür eingeklemmten kochlöffel ca. 1 st. backen. die baiser sind durch, wenn sie sich vom backpapier lösen lassen, ohne zu zerbrechen und festzukleben.


die warmen baiser mit der schokolade bestreuen, abkühlen lassen. die restliche schokolade überm heißen wasserbad schmelzen lassen. die baiser in die schokolade tauchen und auf ein stück alufolie legen.


viel spaß beim backen wünsche ich euch.
 follow me on insta, CLICK
 

Freitag, 16. Dezember 2016

vorfreude auf den 4. advent, weihnachtliche deko und leckere schokokekse


übermorgen ist bereits der 4. advent. unglaublich wie die zeit im dezember rennt. zumindest mir kommt es so vor. dabei nehme ich mir jedes jahr vor, rechtzeitig mit den vorbereitungen zu beginnen um nicht in zeitnot zu geraten. meist klappt das auch recht gut. dieses jahr etwas weniger, was sicherlich auch umzugsbedingt ist.
 

  
die geschenke habe ich alle zusammen und seit gestern steht der baum hier und wartet aufs schmücken. dieses jahr haben wir endlich platz uns somit kann der baum IM, und nicht wie die letzten jahre, VOR dem haus stehen.
 

 
aussuchen durften ihn herr p. und madame zuckersüß. VIEL PLATZ - mit dieser vorstellung wurde der baum ausgesucht, nehme ich an, denn er ist doch etwas sehr groß [und für meine verhältnisse auch nich sooo gleichmäßig, ja ich weiß, mein perfektionismus, was soll ich tun, ich komme einfach nicht dagegen an. das tochertkind hat gestern soooo gestrahlt und gemeint, der baum sei wunderschön. das ist das wichtigste, denn dann ist er für mich auch schön], ein deutlich kleinerer hätte sich wohl besser gemacht....
 


 
so langsam bin ich am überlegen, wie unsere festtafel aussehen wird, und was unsere gäste als gastgeschenk bekommen. dieses wird, wie jedes jahr, in der mitte der teller plaziert.
 


 
leckere kekse haben wir auch gebacken, nach demselben rezept von HIER, nur mit schokostückchen du ohne zimt. ein wirklich schnelles und sehr leckeres rezept.
 

 


blümchen dürfen auch nie fehlen. als ich diese wunderschönen amaryllis sah, wusste ich sofort dass sie perfekt für die neue vase sind. i.d.r. gibt es den ritterstern hier in weiß, doch zur farbe der vase fand ich diese weiß roten einfach wunderschön.
 
 
ich bin dann mal auch wieder weg. noch ein paar plätzchen backen, geschenke verpacken, baum schmücken, ecc.
 
 
ich wünsche euch einen wunderschönen und besinnlichen 4. advent. genießt die zeit mit euren lieben und lasst euch nicht vom adventsstress mitreißen. wir werden es am sonntag, wie die anderen 3 Sonntage auch, sehr langsam angehen lassen und es uns in unserem neue zuhause gemütlich machen und die seele baumeln lassen.
 
 
 

Montag, 5. Dezember 2016

erste einblicke ins kinderzimmer*


fast nicht zu glauben, aber so langsam scheint das hier wirklich was zu werden. jeden tag geht was weiter und so langsam können wir uns vorstellen, dass unser neues zuhause fertig wird.

 
die schlafzimmer im ersten stock sind von unterschiedlicher größe: ein kleines, ein mittleres und ein großes, welches knapp 25 m² misst. letzteres haben wir für madame zuckersüß ausgewählt, [welche klarerweise total happy darüber ist] da sie ihr zimmer nicht nur zum schlafen, sondern auch zum spielen, lernen und chillen nutzt.
 

 
der raum hat einen lang gestreckten, rechteckigen grundriss. um den raum diese lang gestreckte form zu nehmen haben wir beschlossen, am eingang des zimmers einen begehbaren kleiderschrank zu plazieren. hierfür haben wir eine wand aufgestellt. dahinter haben wir ein regalsystem von nidi battistella eingebaut und uns für eine falttür der gleichen serie entschieden. die farbe der tür ist dieselbe wie im voherigen kinderzimmer, CLICK.
als bodenbelag haben wir weiß geölte eichendielen ausgewählt. der boden ist traumhaft schön. er sorgt für die gewünschte wärme und ist außerdem total pfegeleicht.



im restlichen raum steht ein großes bett, mit einer matratze von 120 cm, was ermöglicht, dass auch ausreichend platz für einen übernachtungsgast ist. das bett hat einen bettkasten, welcher reichlich stauraum bietet. dies habe ich bewusst so ausgewählt, damit im zimmer viel platz zum bewegen bleibt.


jetzt fehlt noch ein großer schreibtisch und das nachtkästchen [welches anstelle des hockers aufgestellt wird]. beide werden vom selben hersteller wie bett und schank sein. der schreibtisch wird wahrscheinlich eine l-form haben. am bettende befindet sich der neue sitzsack, welcher in kürze mit einer spielmatratze ergänzt wird.


ihr seht, es fehlt noch einiges. regale und deckenlampe, die ungeduldig auf ihre montage warten und etwas deko. das wär's auch schon mal vorläufig.


für alle die sich fragen [weil madame zuckersüß kennen] wo denn ihre sämtlichen spielsachen sind: diese befinden sich im spielzimmer. dazu ein andermal mehr...


sobald das zimmer fertig ist, zeige ich euch weitere bilder.



 mehr von mir auf insta, CLICK. ich freue mich auf euren besuch.
 
 

bezugsquellen:
bett und schrank: nidi battistella
bettwäsche und kissen: nobodinoz über daskleinezebra*
schreibtischlampe und fuchslampe: kinder räume
hocker: ikea
bettdecke: hundm home
 
*kooperationspartner 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren