Mittwoch, 12. August 2015

kennst du meine heimat # 2: ahrntal - dem ursprung auf den fersen


das ahrntal ist ein wahres tal der sinne: hier trifft man auf kultur, lebendigem brauchtum, rustikaler und bodenständiger küche und eine atemberaubende natur.

all das bietet das ahrntal:
80 dreitausender
12 ha naturpark
850 wanderwege
171 almen und schutzhütten
10 wasserfälle
35 bergseen
120 trinkwasserfälle
atem-therapiestollen [der einzige italiens]
543 km² urlaubsgebiet


essen, ausfliegen, faulenzen, wandern - das haben wir hier letzte woche gemacht:
essen: nirgends kann man das besser als hier, feinste küche, kreativ, traditionell und rustikal
ausfliegen: in den klimastollen nach prettau und zu den wasserfällen
faulenzen: in der cascade, dem ersten naturbadeteich südtirols [aber nicht nur], oder mit einem guten buch im sandner rathaus lesepark




wandern: auf unzähligen wanderwegen mit einmaligem panorama: der naturlehrpfad, die wasserwege in mühlwald, der prettauer knappensteig, die ahrntaler sonnenwege. uns haben die wanderungen im hintersten ahrtal (kasern) am besten gefallen.

 



unser ziel war die labesau-alm. als wir dort angekommen sind, mussten wir feststellen, dass sie geschlossen ist.



zurück wollten wir nicht, also haben wir beschlossen, unseren anstieg fortzusetzen und wurden von dieser traumhaften kulisse, samt bergsee, kuhherde, schneezunge und einem murmeltier [welches echt lange dort auf dem stein blieb und uns zusah] belohnt.



danach folgte der abstieg zur adleralm. diese alm kann ich euch sehr empfehlen, dort haben wir unglaublich gut gegessen: gerstsuppe, bandnudeln mit pfifferlingen und mit wildragout. ein gaumenorgasmus [wie es frank rosin nennen würde].


ein letzter tipp:
stilvoll, ruhig und ungezwungen nächtigen könnt ihr in der residence villa calluna. hier spürt man die echte südtiroler gastfreundschaft, welche von der inhaberin carmen haidacher gelebt wird und euren aufenthalt zu einem einzigartigen erlebnis macht.

ich hoffe, euch hat der kleine ausflug in meine heimat gefallen und ich konnte euch für das ahrntal begeistern.

ps: habt ihr das murmeltier entdeckt?

verlinkt bei mmi,  creadienstag und freutag

Kommentare :

  1. Die Berge sind einfach wundervoll, genau wie deine Fotos. Ich freue mich schon sehr auf unseren nächsten Urlaub in den Bergen auch wenn noch gar nichts geplant ist. Liebe Grüße, Antonia

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wunderbare Bilder die einen so ansprechen sofort hinzufahren. Ich war schon mal dort und kann es nur bestätigen, ich würd wieder gehen. Schönen Tag Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Ich schmachte... Zur Zeit ist Urlaub machen, bei den Karminrot's leider nicht angesagt. Aber das wird sich wieder ändern und dann bin ich wieder in den Bergen und genieße die wunderschöne Landschaft. Du hast mir wirklich Sehnsucht gemacht, mit deinem Ausflug.
    Danke
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  5. Was für herrliche Bilder!
    Nur das Murmeltier - das muss ich jetzt noch suchen ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Südtirol ist wirklich traumhaft. Ich genieße auch jeden Aufenthalt dort. Im Ahrtal war ich aber noch nie, sieht wunderschön aus!!!
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren