Samstag, 23. November 2013

crafting people: Fräulein Prusselise


Fräulein Prusselise steht für verspielte und außergewöhnliche Kleidung - fröhliche Lieblingsstücke für jeden Tag. Die hochwertig verarbeiteten Kollektionen werden mit Originalstoffen aus den 60er und 70er Jahren und mit eigenen Stoffdesigns hergestellt. 
In die kunterbunten und einzigartigen Strumpfwaren habe ich mich sofort verliebt und diese gibt es nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene! Freu! 
Ich habe auch einige prominente Prusselise-Liebhaberinnen gefunden: Die stets farbenfroh gekleidetet TV-Moderatorin Enie van de Meiklokjes, Janin Reinhard, Ruth Moschner und Collin Fernandez.
 
 

 
LeMaPi hat mit den beiden Designerinnen gesprochen:
 
Wer steckt hinter Fräulein Prusselise?
Kathrin Greve und Julia Schwab, Mütter von Jungs (jaaaa, es gibt auch was für Jungs bei uns:_), Diplommodedesignerinnen
Wie ist eure Geschäftsidee entstanden? Welche Anfangsschwierigkeiten hattet ihr?
Wir haben gemeinsam Modedesign studiert und hier festgestellt, dass wir super zusammen arbeiten können. Dann ist Fräulein Prusselise rein aus persönlichen Vorlieben für einen gewissen, verspielten Stil entstanden. Anfangsschwierigkeiten waren auf jeden Fall alle anstehenden Formalitäten, die ganzen Anträge und Genehmigungen, Behördengänge. Sehr zeitintensitv.
 
 


Wie kam es zu eurem Namen?
Der Name "Fräulein Prusselise" ist angelehnt an die Figur Tante Prysselius aus der Geschichte von Pippi Langstrumpf. Prusselise spiegelt die Liebe zu Nostalgischem wieder und schlägt eine Brücke zur Welt der Astrid Lindgren, deren Geschichten wir sehr mögen.
Ihr habt einen Online Shop und einen DaWanda Shop. Die Betreuung beider kostet viel Zeit. Habt ihr Hilfe dabei?
Ja, wir haben einen Order-Ablauf-contacting-assistent-Manager chief of logistic, namens Michi.
Welchen Rat würdet ihr anderen geben die auch den Schritt in die Selbstständigkeit wagen wollen?
Sich Gedanken zu machen, ob das Produkt ankommt. Ob Menschen das brauchen und kaufen möchten. Oder ob es evtl. nur Freunden gefällt, das reicht leider nicht. Man muss immenses Durchhaltevermögen haben, sehr viele Abstriche machen können und sehr, sehr fleißig sein.
Außerdem kann eine Selbstständigkeit nicht nebenher betrieben werden - Voll oder gar nicht.
Wie schafft ihr es Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen?
Vermutlich mit eben genanntem Fleiß und Durchhaltevermögen. Auch hier müssen Abstriche gemacht werden. Wir versuchen diese so wenig wie möglich bei unseren Kindern zu machen und unserem anderen Baby, der Prusselise, trotzdem gerecht zu werden.
Herzlichen Dank dass ich einen Blick "hinter die Kulissen" werfen durfte. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht euch näher kennen zu lernen und eure Herzstücke werden von uns mit sehr viel Freude und Leidenschaft getragen [Madame Zuckersüß  weigert sich die Stumpfhosen nachts auszuziehen... mit viel gutem Zureden habe ich es dann doch geschafft oder weil ich versprochen habe dass sie morgen wieder eine Prusselise tragen darf...].

1 Kommentar :

  1. wow, da möchte ich glatt ein wenig von meinem schwarzpurismus ablegen ...

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren