Mittwoch, 27. August 2014

lemapis travel days ♯ II portu tramatzu

Heute zeige ich euch eine weitere Etappe unserer Sardinien Rundreise. Und diese führt nach portu tramatzu.

Ein ganz wundervolles, bezauberndes und unberührtes Fleckchen Erde, an der Südküste  Sardiniens. Charakteristisch und authentisch. Die Landschaft rauh und wild. Das Wasser kristallklar, der Sand schneeweiß. Atemberaubende Panoramablicke. Postkartenidylle aus  Granitlandschaften und kleinen Felsinseln. Ein Stück Paradies.
Als ich zum ersten Mal hier war wusste ich sofort: Das ist Liebe auf den ersten Blick. Immer wieder werde ich hier zurückkommen. Um zu genießen. Um zu träumen. Um zu verweilen. Um die Menschen kennenzulernen, ihre Herzlichkeit, ihre Offenheit, ihre Warmherzigkeit. Hier werden Traditionen gelebt, mit einer großen Portion Emotion und Begeisterung. Eine ganz tolle Erfahrung, die ich nicht missen und immer wieder erleben möchte. 






Und ihr so? Meer oder Berge? Oder beides?

Ich schicke den Beitrag zu Vanessa. Bei ihr findet ihr heute weitere Mmi Beiträge 

Kommentare :

  1. Eindeutig das Meer und überhaupt keine Berge :-) Deine Aufnahmen sind soooo unglaublich herrlich, da wäre ich jetzt auch gerne

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos! Da möchte man sofort auch hin!
    Ich mag beides --- solange mich keiner zwingt, auf die Berge zu Fuß hinaufzugehen! ;)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich sehr dass dir die fotos gefallen

      Löschen
  3. Oh, da würde ich auch immer wieder hinwollen...
    Tolle Bilder hast du gemacht.
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    Was für wunderschöne Aufnahmen vom Meer, hach ist es da schön...
    Madame Zuckersüß ist allerliebst auf dem Foto :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hi Andrea, auf die Fotos mit dem türkisblauen Meer musste ich sofort klicken beim "in Heaven" der Raumfee... Wir sind auch eben von unseren Ferien auf Sardinien zurückgekehrt, aber wir waren ganz im Norden. Schon sieht das hier aus... Ist der Süden etwas ruhiger? Im Norden sind halt die gut zugänglichen, schönen Strände schon seeeehr beliebt. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miuh,
      wie schön dass du da bist.
      Mein Herz schlägt total für Sardinien, somit auch für den Norden. Den Süden finde ich aber noch schöner, v.a. die Strände....
      Besonders einen Strand liebe ich total, den zeige ich hier in den nächsten Wochen.
      Wenn du ein ganz anderes, wildes und "pures" Sardinien kennen lernen möchtest was noch nicht so "turistisch" ist, musst du unbedingt nach St. Antioco kommen. Das ist eine kleine Insel im Süd Westen.

      Löschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren