Montag, 24. November 2014

madame zuckersüß trägt... zuckersüß

Kennt ihr Adelheid? Adelheid bedeutet so viel wie "von edler Sorte" und dies ist der Name der Werkstatt des wahren Glücks. Dort hat man es sich zur Aufgabe gemacht, Glück zu verbreiten - immerzu und immerdar. Ich habe die Glückswerkstatt in einem kleinen Laden in der Bozner Innenstadt entdeckt und die liebevoll hergestellten Artikel haben mich gleich in ihren Bann gezogen. Adelheid produziert für Babys, Kinder, Frauen und Männer und auch fürs Zuhause gibt es einzigartige und kuschlige Glücksbringer.


Ich haben den fleißigen Helfern aus der Glückswerkstatt ein paar Fragen gestellt:

2005 wurde das Label Adelheid ins Leben gerufen, unter dem traumhaft schöne Glücksbringer kreiert werden. Wie kam es dazu?
Die Idee lieben Menschen zu wahrem Glück zu verhelfen, sprang an einem ganz normalen Abend, bei einer Märchenstunde auf die fleißigen Helfer der Glückswerkstatt über. Mit diesem wundervoll wohligem Gefühl, welches sie an jenem Abend empfanden, und welches sie Glück nannten, wollten sie von nun an liebend gerne auch andere beschenken. Dieses Gefühl war der Schlüssel und schon bald merkten sie dass er einzig und allein in das Tor der "Werkstatt des wahren Glücks" passte.


Wie ist das Unternehmen angelaufen? Und wie soll es weitergehen?
Adelheid gibt es nun schon 10 Jahre. Unsere allererste Messe war damals in 2004 auf der Bread and Butter in Berlin, und 2005 kamen dann die ersten Glücksbringer in die Geschäfte. Diese erste Messe war  einfach unglaublich, auf einem nur ein paar m² großen Stand drängten sich auf einmal Unmengen von Kunden und Interessenten, die unsere Glücksbringer bestaunten und bestellten. Das war damals ein echter Glücksmoment und der Startschuss für die vielen, wundervollen Produkte aus der Glückswerkstatt, die bis heute gefertigt, verkauft, verschenkt, liebgewonnen und getragen werden. Wir hoffen natürlich, dass es noch viele Jahre so glücklich für uns weiter geht und so noch vielen Menschen Glück und Freude bereitet wird.


Wo produziert Adelheid? Welchen Stellenwert hat für euch Nachhaltigkeit?
Adelheid Glücksbringer werden zu großen Teilen innerhalb Europas hergestellt - nicht wenige auch in Deutschland, wie z.B. unsere Babyserie Albglück auf der Schwäbischen Alb. Nachhaltigkeit ist uns natürlich wichtig. 100% Bio Baumwolle wird dort gefärbt, gestickt, genäht und bedruckt, alles in einem Ort. Das ist sehr selten heutzutage.


Welche Rolle spielen Soziale Medien für euer Unternehmen?
Es gibt Adelheid auch auf facebook und auf Pinterest. Spätestens ab nächstem Jahr, unserem Jubiläumsjahr, werden wir auch über einen Instagram Account unsere täglichen Geschichten und Glücksmomente aus der Glückswerkstatt in schönen Bildern teilen. Facebook ist uns natürlich wichtig, da wir hier eine schöne Möglichkeit haben unsere Fans mit einzubeziehen und auch ihre Meinung zu vielen Themen oder unseren Produkten zu hören und ernst zu nehmen. Die Meinung unserer Fans ist uns sehr wichig.

Vielen Dank, fleißige Helferlein, für das spannende Gespräch.



Die Ballerina und die Tasche sind aus der Kollektion zuckersüß. Und das ist mein Glücksbringer:


Und ihr so?

Ich schicke die Bilder zu fräulein rohmilch





Kommentare :

  1. Wirklich zuckersüß, da kann ich dir nur zustimmen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Andrea,

    Dein neues Layout gefällt mir unglaublich gut!!!
    So schön schlicht und stilvoll!
    Deine kleine Mausi ist zum anbeißen! Und sie sieht total entspannt und glücklich aus :)
    Ich grüße Dich, ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren