Montag, 18. Januar 2016

fluffiger schokoladenkuchen mit bananenmus oder heute rumfort


dieses wochenende gab es wieder etwas sehr leckeres: einen unglaublich fluffigen schokoladenkuchen mit bananenmus und flüssiger schokolade, ich sag nur mmmmhhhh. da hat jeanny echt nicht zuviel versprochen. ich kann mich nicht erinnern jemals einen so saftigen kuchen gegessen zu haben. die konsistenz kommt einem soufflé gleich.

 
schwierigkeitsgrad: sehr leicht herzustellen, auch für anfänger geeignet
backen mit kindern: sehr gut zum backen mit kindern geeignet
rezept: jeanny von zucker, zimt und liebe, HIER


 
wisst ihr was rumfort ist? ne? das heißt nichts anderes als: liegt rum und muss fort. und rumfort ist immer lecker, immer! das sagt zumindest conny von seelenschmeichlerei und die muss es ja wissen, denn sie hat rumfort erfunden. rumfort für diesen kuchen waren übrigens überreife bananen. bei uns gibt es immer mal wieder sehr reife bananen, die nicht mehr gerne gegessen werden. perfektes rumfort.



und unsere schokoholics im haus kommen auch auf ihre kosten: die geräusche beim essen, wie mmmhhhh, ohhhhh, leeeeeeecker, waren ein eindeutiger hinweis, dass der kuchen sehr gut geschmeckt hat.


ich wünsche euch ganz viel spaß beim nachbacken und freue mich zu hören wie euch der kuchen geschmeckt hat. 

 

Kommentare :

  1. ah wie lecker und dann noch einfach zum backen
    danke für das rezept
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, reife Bananen mit Sprenkeln mag hier auch keiner mehr essen.
    Beim nächsten Mal denke ich dann an Dein Rezept. Schmeckt man die Bananen sehr raus?
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. liebe nicole,
    der kuchen schmeckt sehr schokoladig UND auch sehr bananig. der bananengeschmack komt schon sehr durch....

    AntwortenLöschen
  4. Rumfort in Form von Bananen gibt es hier auch immer wieder.
    Und so wie du von diesem Rezept schwärmst, kann man es ja nur nachbacken!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea, kannst du mir bitte noch deine Adresse per Email schicken. Du hast bei meiner Tchibo Verlosung gewonnen und mir fehlt noch die Meldung von dir.
    Steht unter dem Blog mit dem Cranberry Kuchen, LG und danke Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, ist das lieb von dir, anja, dass du mich anschreibst.
      ich habe den post zwar gelesen, meinen namen aber offensichtlich übersehen. ich freue mich total.

      Löschen
  6. Rumfort?! Na, das kannte ich ja noch gar nicht :-) Das gefällt mir! Und das Rezept: Schokoladig und bananig klingt schon mal ziemlich gut! Den werde ich bestimmt auch mal testen!
    LIebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  7. OOOhhhh Andrea
    Ich liebe solche Rezepte...die gehen schnell...rumfort hat Frau ja eh immer zuhause ...herrlich..
    Allerliebste Grüsse Janine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,

    mmmmhhhh...
    Schokokuchen MIT Banane habe ich noch nicht gegessen.
    Schokokuchen ja, Bananenkuchen auch ja, und Beides zusammen klingt äußerst verführerisch :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,

    dieser Kuchen klingt extrem lecker! Cooles neues Bild von dir!
    Und die CD, die ist soooo süß und cool! Mine singt die Lieder den ganzen Tag vor sich hin! Damit hast du uns echt eine Freude gemacht!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der kuchen ist wirklich total lecker, musst du unbedingt mal backen.
      schön, dass dir das neue bild aufgefallen ist.
      ich freue mich total, dass die cd so gut ankommt. dann haben die "richtigen" gewonnen! madame zuckersüß ist auch nach wie vor begeistert.....

      Löschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren