Donnerstag, 26. Februar 2015

biwyfi II - dem AllTag entfliehen und ein giveaway


dem alltag entliehen ist das heutige thema bei nic. was ist alltag und müssen wir zwangsläufig dem alltag entfliehen. ich glaube nicht. und wenn, dann höchstens virtuell.
alltag ist viel mehr als nur alltäglich oder routine. ich empfinde alltag als eine struktur, eine art rahmen, der mir sicherheit und kraft gibt.


hab ihr mal versucht dem alltag das alltägliche zu nehmen? und ihn durch achtsamkeit zu ersetzen?
z.b. indem ihr die [kleinen] dinge jeden tag [aufs neue] bewusst wahrnehmt und euch daran erfreut? in euch hineinhorcht und euch eurer rolle als partner, elternteil, freund/in, schwester/bruder ecc. bewusst werdet und darin wohl fühlt.
morgens das fenster öffnen, das zwitschern der vögel wahrnehmen, die sonnenstrahlen genießen, das geräusch der kaffeemaschine, das wohlige gefühl welches sich beim trinken einer tasse tee einstellt. all diese dinge bewusst wahrnehmen und mit achtsamkeit füllen.


ich genieße mein tägliches ritual am nachmittag, wenn ich alleine zuhause bin.  mit einer tasse kaffee, einem guten buch, einer zeitschrift, ecc. auch wenn das meistens nicht mehr als 20 minuten sind. mein zuhause ist ein ort an dem ich engerie sammeln und kraft schöpfen kann. wo ich träumen und pläne schmieden kann. den kopf frei bekommen und inspiration und ideen erhalten kann.


und wenn ich mal länger nachdenken muss oder schwere entscheidungen zu treffen habe, komme ich hierher. ganz allein. nur ich und ich, umgeben von mutter natur [hier kommt höchstens mal ein reh vorbei...ok, manchmal auch mein liebes cousinchen, es ist ja ihre hütte.... dann bringt sie mir eine tasse kaffee und wir plaudern ein wenig. danach lässt sie mich wieder allein, weil sie merkt, dass ich am nachdenken bin....]. diese umgebung tut mir gut. hier habe ich das gefühl angekommen zu sein.

ich wünsche euch einen schönen AllTag

HEUTE STARTET TEIL I DES DREIWÖCHIGEN SECOND BIRTHDAY GIVEAWAY. TEILNEHMEN KÖNNT IHR HIER, CLICK





verlinkt bei der lieben nic; freutag und bei holunderblütchen

Kommentare :

  1. Sehr schöne und wahre Gedanken, Andrea.
    Mir geht es da ähnlich wie Dir. Ich mag meinen Alltag. Er gibt mir ebenfalls ein Gefühl der Strukturiertheit und der Sicherheit. Manchmal schaffe ich es auch, den kleinen, unscheinbaren Dingen mehr Achtsamkeit zu schenken. Besonders im Frühling und im Sommer fällt mir das leicht. Solche Inseln der Ruhe und Kraft habe ich mir auch geschaffen, es sind lieb gewonnene Rituale, die mir unendlich viel geben.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    Alltag hat was beruhigendes, weil es immer Wiederholungen gibt!
    Ab und an allerdings braucht man das berühmte "dem Alltag entfliehen" um seine Abenteuerlust auszuleben und dann geht´s meistens ab in den Urlaub ;-)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du wunderbar beschrieben! Achtsamkeit ist eine so wichtige Sache.
    Bei Vogelgezwitscher musste ich grinsen, denn vorgestern hatte ich relativ spät am Tag mein Fenster neben dem Schreibtisch offen. Es war schon dämmrig (und ich hätte gedacht, die Vögel machen sich langsam auf den Nachhauseweg), doch die Vögel zwitscherten so dermaßen laut und energisch. Keine Ahnung warum, normal fand ich das nicht. Aber schön, richtig schön. Wie du schon sagst, man muss nur darauf achten.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Worte liebe Andrea!
    Ich brauch auch den Alltag, damit für mich Struktur ins Leben kommt. Aber achtsamer zu sein, das fehlt schon... man nimmt zu viel als selbstverständlich hin... DANKE dir für den Denkanstoß!
    Liebe Grüße zu dir
    Ulli

    AntwortenLöschen
  5. Aber ganz genauso liebe Andrea ♥! Ein ganz tolles Plätzchen hast du da :) ... und schöne Schuhe!! ;))♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Das hast Du wunderschön geschrieben! An so einem tollen Ort kann man bestimmt sehr gut über alles Nachdenken und Ruhe finden! :) Traumhafte Fotos, die Du uns da zeigst!!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    Sehr schön geschrieben und so wahr ...
    Eine wunderschöne Umgebung um zur Ruhe und zum Nachdenken zu kommen!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderbarer Post, liebe Andrea!
    "Im Hier und Jetzt leben" ist auch ein großes Thema bei mir. Und ich versuche es jeden Tag aufs Neue umzusetzen, denn es tut so unglaublich gut.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  9. deine worte und blumen alles so friedlich und trotzdem heiter in der ruhe der Natur.

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön ausgedrückt. Ich mag das Rustikale an deinen Bildern, sie unterstreichen deine Gedanken und der Ort strahlt so viel Ruhe aus.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Wie sehr wir einen gewissen Rhythmus "Alltag" brauchen, merkt man meistens erst wenn plötzlich etwas nicht mehr den gewohnten Gang geht . . . ;O)
    Text und Bilder sind Balsam für die Seele!
    Ganz herzlichst,
    Doris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    schon allein farblich ist Dein Post wunderbar. :-)
    Ich glaube Dir, dass dieser Ort für Dich besonders ist und das er ideal zum nachdenken, entspannen und Pläne schmieden ist.
    Hübsch finde ich auch, dass Du diese Blümchen dazu mitgenommen hast, sie passen sehr gut dort hin.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  13. Toll geschrieben und die Bilder passen hervorragend dazu.
    Sie strahlen so viel Ruhe aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  14. So einen Rückzugsort ist echt Gold wert!
    ich habe oftmals das Glück alleine zu hause zu sein.

    Deine Blümchen sind zauberhaft und passen super dorthin.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    das hast Du wirklich treffend geschrieben! Ich ertappe mich leider häufig dabei, die kleinen Dinge des Alltags in der Hektik untergehen zu lassen. Dein Post hat es mir verdeutlicht! Danke dafür und hab einen wunderschönen Start ins Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  16. Ein schöner Ort um Abzuschalten.
    Jetzt durfte ich auch für ein kleines Weilchen dem Alltag entfliehen, danke dafür.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  17. hallo Andrea,
    so schön geschrieben, und bei diesen schönen Bildern kann man auch gleich abschalten.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren