Dienstag, 17. Juni 2014

Kuchen im Glas ♯ III: Mascarpone-Kirsch-Nougat-Kuchen

Gestern haben wir wieder eine "Ladung" Kirschen bekommen und die wollen natürlich verarbeitet werden. Letzte Woche hatte ich euch den leckeren Kirschsaft gezeigt, CLICK. Heute möchte ich euch meinen Mascarpone-Kirsch-Nougat-Creme Kuchen im Glas "vorstellen". Der ist nicht nur super schnell gemacht sondern macht auch optisch ordentlich was her. Und lecker [unglaublich lecker!!!] ist er natürlich auch. 

Für alle die es nicht ganz so eilig haben [und es bei dieser Hitze nicht scheuen das Backrohr einzuschalten], empfehle ich die Herstellung des Bodens aus Bisquit. Das Rezept findet ihr HIER.

Ich habe den Kuchen bei unserem wöchentlichen Mädelsnachmittag serviert und alle waren begeistert. Na dann!
   
 Die Menge reicht für 4 ganz kleine Gläser [oder 2 große]

Löffelbisquits [ich habe Mürbteig verwendet, da wir noch Kekse übrig hatten] in einen Gefierbeutel geben und mit einem Nudelholz sehr fein zermahlen
Die geschmolzene Butter zu den Löffelbisquits geben. Die Masse sollte nicht zu "nass" sein. Also lieber die Butter nach und nach dazugeben
Die Kekse auf die Gläser verteilen und leicht andrücken
Mascarpone, Zucker, Amaretto und Nougatcreme mit dem Handrührgerät gut verrühren bis eine homogene Masse entsteht
Zum Schluss die halbierten Kirschen unterheben
Die Creme in die Gläser füllen und mindestens 2 Stunden [besser noch über Nacht] kalt stellen

Zurücklehnen und genießen
 
 
Das Rezept schicke ich rüber zu creadienstag und zu Vanessa wo ihr weitere Mmi Beiträge findet.

Und ihr so? Was zaubert ihr aus diesen leckeren Früchten?


 

Kommentare :

  1. Liebe Andrea,
    hm, lecker - da ist alles drin, was mit
    total gut schmeckt und ohne, dass ich
    backen muss, wie toll ist dass denn?
    Kommt in mein Rezeptbuch.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm schon wieder so ein leckeres Rezept.
    Nougat...Das kann nur gut sein. In Kombination mit Kirschen ein Traum.

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja richtig lecker aus....das Rezept muss ich mir mal merken, vielen Dank!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja lecker aus! Bei uns gibts solche Desserts auch oft im Glas, das sieht immer so schön aus :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Mhhhhh- das klingt ganz ganz fein. Und sieht auch so aus. Wunderbar.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    Bei Nougat werde ich immer schwach, stöhn ...
    Das Dessert sieht sehr lecker & ansprechend aus.
    Danke fürs Rezept :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    bisher habe ich eigentlich die Kirschen nur vom Baum gepflückt und gegessen, aber dein Kuchen im Glas werde ich auf jeden Fall ausprobieren ... klingt nämlich sehr lecker.
    Liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren