Freitag, 29. Mai 2015

flowerday with lilac and sweets


heute gibt es den letzten flieder für dieses jahr. warum muss das immer so schnell vorbei sein? ich habe meine letzten blüten nachts in einen hohen topf mit kaltem wasser gelegt, um sie länger frisch zu halten. 


blumen und süßes gehören für mich einfach zusammen. ich finde diese kombination total spannend und super schön. die joghurt-waldfrüchte-mousse-torte haben mir meine mädels zum geburtstag mitgebracht [danke nochmal an euch, ich liebe euch über alles. es gibt nichts auf der welt über was ich mich mehr gefreut hätte, das gilt nicht nur für die überraschung sondern auch für die unglaublich tollen blumen.] ihr erinnert euch, CLICK? das mit der uhrzeit bedarf wohl einer erklärung: bei uns ist es brauch, eigentlich v.a. bei einem runden geburtstag, das geburtstagskind früh morgens zu überraschen. und eigentlich klingelt es nicht erst um 6 uhr morgens, wie bei mir, sondern um 5 uhr [herr p. geht morgen um 5 uhr einen freund wecken]. 


ich liebe diese farbkombination von kuchen, früchten und den zarten blümchen. jetzt wird mir gerade bewusst, dass dies die ersten nelken sind, die ich hier zeige. wie kann das sein? mag ich nelken doch total gerne.


damit mir der abschied vom flieder weniger schwer fällt, habe ich beschlossen eines der fotos auszudrucken und in einen schönen rahmen zu geben. dann habe ich auch noch was davon.


es heißt ja immer „schließt sich eine tür, öffnet sich eine andere“. das bedeutet, meine blümchen betreffend, dass zwar der flieder "geht", dafür beginnen die rosen im garten zu blühen, in diesem jahr so zahlreich wie noch nie. eigentlich 2 türen, der lavendel hat ja auch bald hochkonjunktur.


ich freue mich schon total auf all die leckeren sachen die ich aus den rosen herstellen werde. rosensyrup, gezeigt hier, CLICK, rosen-vanille-lavendel-peeling, gezeigt hier, CLICK und rosenzucker, gezeigt HIER, habe ich letztes jahr gemacht. heuer wird es was neues geben. bleibt gespannt!


und jetzt freue ich mich auf eure wundervollen floralen arrangements und mache mich auf den weg zu holunderblütchen


verlinkt auch bei freutag und artoff66

Kommentare :

  1. Oh, das sind ganz wunderbare Bilder und davon würde ich mir auch eines nachmachen. Recht hast du! Und ja: Die einen gehen, die anderen kommen und so bleibt die Abwechslung bestehen. Ich kann mich also demnächst auf Rosenbilder freuen.
    Lg. SUsanne

    AntwortenLöschen
  2. Das du den Flieder als Bild mi durch das Jahr nimmst, ist eine schöne Idee!
    Die Vase ist perfekt zu dem Lila des Flieders und deine Arrangements mit dem Süßkram bildhübsch.

    Hab's fein heute!
    Frauke

    AntwortenLöschen
  3. So schön dein Flieder liebe Andrea. Und die Torte sieht auch zum anbeissen lecker aus. Die hätte ich jetzt gerne zu meinem Kaffee. :-) Da bleib ich mal gespannt, was du dieses Jahr aus den Rosen machst ;-)
    Herzliche Grüsse an dich
    Nica

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle Bilder. Flieder ist einfach soo schön und ich liebe den Geruch. Das Häuschen gefällt mir natürlich auch sehr!! Liebe Grüße, Antonia

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie toll! Wirklich eine wundervolle Kombi aus sommerlichen Farben, Blüten und Leckereien.
    Ein Traum :-)
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, dein Flieder...
    Ich werde ihn auch vermissen und schnuppere daher noch einmal intensiv an jedem Exemplar... ;)
    Blumen und süße Speisen passen wirklich immer gut zusammen!
    Bei deinen Bildern bekomme ich glatt Kuchenlaune...

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Cool, der rosa Mondrian Kuchen! Der letzte Flieder...ja,ja! Eigentlich hat es ja was Gutes, dass es nicht so warm war, da halten sich die Blüten besser. Dein Strauß sieht wunderbar üppig aus! Das mit den Rosen Links muss ich mir ja mal echt näher anschauen! Sehr vielversprechend!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Wow dein Flieder ist total schön.....
    Und dein Kuchen, yummie, sieht der lecker aus.
    Würde ich doch glatt ein Stückchen klauen wollen....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Wundervolle Bilder liebe Andrea! ♥ Von dem Kuchen hätte ich jetzt gern ein Stück... ;)) der sieht so lecker aus!! Ich freue mich auch riesig auf Rosen und Lavendel... ein bisschen dauert es hier noch...
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Deine Bilder sind super und machen mir direkt Appetit auf Kuchen...
    Um diese Zeit echt fatal!
    Hab ein schönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ja leider ist die Fliederzeit wieder vorbei. Aber mit deinen schönen Bildern hast du eine tolle Erinnerung.
    Und auf Lavendel freue ich mich auch schon.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Eine wirklich schöne Farb-Duft-Geschmacks-Komposition hast du zusammengestellt, wunderbar!
    Viele Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  13. Der Flieder sieht einfach wunderbar in der tollen Vase aus.
    Davon hätte ich mir auch ein Bild oder Postkarten gemacht.
    Und der Kuchen, ein Traumstückchen.
    So lecker.
    Nächste Woche schicke ich Dir mal einen Probepost.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe auch den Flieder, in seiner vollen Pracht. Lila und Weiß mag ich besonders gern. Deine Bilder sind Wunderschön.
    Liebe Grüße Lena

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren