Mittwoch, 16. Dezember 2015

in der weihnachtsbäckerei: apfel-kakao-kekse mit haferflocken und kakaostücken oder backen mit kindern [+REZEPT]


dieses tolle rezept habe ich bei der lieben jeanny vom blog zucker, zimt und liebe gefunden. sie sind sehr leicht herzustellen und somit super geeignet zum backen mit kindern. und lecker, unglaublich lecker, sind sie sowieso.


wir haben das rezept ein wenig abgewandelt, da wir keine nüsse essen dürfen. stattdessen haben wir haferflocken verwendet. diese habe ich vorher in einer beschichteten pfanne etwas geröstet.


zutaten:
125 g weizenmehl
1 prise salz
1 gestrichenen tl backpulver
10 g kakao ungesüßt
80 g butter, zimmerwarm
70 g zucker
1 ei
1/2 apfel
1 msp zimt
ca. 10 tl haferflocken
25 g zartbitterschokolade, grob gehackt 


procedere:
♥ backofen auf 180 grad ober/unterhitze vorwärmen. backblech mit backpapier belegen
♥  mehl, salz, backpulver, kakao mischen und sieben
♥  in einer schüssel butter und zucker mit dem handrührgerät cremig schlagen. das ei dazugeben und ca. eine weitere minute lang mixen
♥  die mehlmischung darüber geben und alles nur so lange unterheben, bis der teig eine homogene masse ist. sollte der teig zu "trocken" sein, wie bei mir, einfach etwas milch dazugeben
♥  apfel schälen, in kleine würfel schneiden und mit etwas zimt mischen
♥  geröstete haferflocken, schokostücke und apfelwürfel vorsichtig unter den teig heben
♥ mithilfe eines esslöffels oder eisportionierer kleine teigkleckse auf das backpapier geben
♥  die kekse ca. 12-14 minuten backen, stäbchenprobe machen!


zur aufbewahrung der kekse dient ein schlichtes glas mit einem deckel aus hellem holz und lederschnur.


frische blümchen dürfen auch nicht fehlen. heute habe ich diese traumhaft schöne amaryllis für euch, welche es sich zusammen mit etwas grün und einer zarten glaskugel in meiner lieblingsvase gemütlich macht.



und die gedanken schweifen zu lassen, auch nicht:



Kommentare :

  1. Hallo Andrea,
    hmmmm lecker !!!! Die Kekse sehen einfach super aus. Da bekommt man gleich Naschhunger.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Yummy, Yummy, Yummy, liebe Andrea!!!
    Schauen sehr verführerisch aus, deine Kekse :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr lecker und sehr schön bei dir!
    Liebe Adventsgrüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    wunderschöne Weihnachtsdeko hast Du da! Hast Du den grünen Weihnachtsbaum selbst gebastelt oder nur selbst gestrichen? Und vielen Dank für das Rezept! Hab einen schönen Abend noch, Ganz liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  5. liebe annie,
    nein, die sind von einer geschützten werkstatt hier vor ort.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    wir haben deinen Beitrag gerade bei G+ entdeckt und sind gespannt gefolgt. Ein schönes Rezept, was wir am Wochenende bei uns nachbacken werden. :-)

    danke dafür,
    liebe Grüße
    Jenny
    miomente-Team

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    mhhh deine Kekse sehen köstlich aus.
    Ich liebe selbstgebackene Kekse (die bekomm ich auch immer
    besser hin als Kuchen :-)))
    Wünsche dir einen schönen 4. Advent.
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  8. Die Kekse bräuchten bei mir erst gar nicht in das Glas.
    Hmm.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Die Kisten sind gut gefüllt, hier wird nur noch genäht...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Mmmh wie lecker!! Ich hoffe ich komme morgen mal zu Backen...
    Deine Amaryllis sieht einfach wunderschön aus liebe Andrea! ♥
    Hab einen wundervollen 4. Advent
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Yummy! :-) Amaryllis always look perfect amongst the Christmas decorations.
    Many thanks for your participation in Floral Friday Fotos. Best wishes for the Festive Season and may 2016 be a happy year for you and yours.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanks so much.
      i wish you a merry christmas and a wonderful 2016.

      Löschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren