Montag, 7. Dezember 2015

in der weihnachtsbäckerei: haferflockencookies mit mandelstiften oder plätzchen backen mit kindern

 
ich liebe es mit madame zuckersüß kekse zu backen. sie freut sich bereits seit tagen darauf. ich bin immer wieder fasziniert, wie begeisterungsfähig sie ist und wie sehr sie sich über die kleinsten dinge erfreuen kann. auf der suche nach einem schnellen und einfachen rezept habe ich diese leckeren haferflockencookies bei der lieben meli gefunden.
 
 
das rezept kam mir gerade recht, da ich hier unmengen an haferflocken zu verarbeiten habe. ich muss zugeben, dass ich beim lesen des rezeptes etwas skeptisch war, ob die cookies uns schmecken werden. jetzt kann ich sagen, dass meine bedenken umsonst waren. die kekse sind unglaublich lecker, da hat die liebe meli echt nicht zuviel versprochen.
 

zutaten:
♥ 200 g kernige haferflocken
♥ 1 ei
♥ 100 g zucker
♥ 1 el selbstgemachten vanillezucker
1 el mehl
♥ 1 tl backpulver
♥ 100 g butter
♥ 20 g gehobelte mandeln
♥ 1 prise salz
♥ kochschokolade oder schokoladeglasur
 
 
procedere:haferflocken in eine schüssel geben, die butter schmelzen und über die haferflocken gießen. vorsichtig umrühren. backofen auf 180 grad ober/unterhitze vorheizen. in einer 2. schüssel ei mit butter und salz schaumig schlagen, mehl und backpulver untermengen. anschließend die abgekühlte butter-haferflocken-masse und die gehobelten mandeln dazugeben und vorsichtig unterrühren.
 

mit hilfe  eines esslöffels kleine kreise formen und  auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech legen und im ofen ca. 12-15 backen. die kekse sollten außen braun und innen noch gelblich sein. 
 
die kochschokolade im wasserbad schmelzen und die abgekühlte kekse nach wunsch verzieren. die kekse in eine keksdose füllen oder in ein schönes großes glas mit deckel füllen. wir haben letzteres gemacht. so erfüllen die kekse auch noch einen dekorativen zweck.
 
 
die cookies sind wirklich super einfach zu machen. bis auf das abwiegen der zutaten und ein paar kleinigkeiten hat madame zuckersüß alles alleine gemacht.  ich konnte ihr förmlich ansehen wie stolz sie war. da freut sich das mutterherz!

 
ein paar der kekse werden verschenkt. ich verstaue die leckerei in celofantüten und verschließe diese mit ein paar schönen weihnachtlichen bändern.
 
 
 
 
und ihr so? verratet ihr mir euer lieblingsrezept?
 

Kommentare :

  1. Mhh sehen die köstlich aus...und die Schneelandschaftsbilder sind herrlich. Sieht es so momentan bei euch aus?
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die sind auch echt köstlich!!
      leider sieht es bei uns nicht so aus. ich hab die bilder eingefügt, weil ich mir sooo sehr schnee wünsche...

      Löschen
  2. Waaaah die sehen ja himmlisch aus!
    Wunderschön drapiert :)
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  3. Yummy, die sehen lecker aus! So tolle Fotos! Und dazu die schönen Schneebilder.
    Klasse!
    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen super lecker aus! Und wie süß sind bitte die Tannenbäume aus Papier!

    Bei mir gibt es grade weiße Adidas Stan Smith Sneaker zu gewinnen.
    Hier klicken :)
    Liebste Grüße
    Sandra ♥ von Sandra Felicia

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die sehen richtig lecker aus.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,

    schauen die kekse aber lecker aus!
    Ich liebe ja jede Art von Haferflocken-Keksen :)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann musst du die cookies unbedingt probieren, liebe julia.

      Löschen
  7. Liebe Andrea, dein Cookierezept möchte ich gerne probieren, sie sehen echt lecker aus. Deine Bilder gefallen mir auch wieder sehr.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich sehr, liebe sandra.
      bitte lass mich wissen wie sie dir geschmeckt haben.

      Löschen
  8. Ahhh Andrea,
    die sehen super aus (verdammt, viel besser wie meine!)
    Freue mich, dass sie dir geschmeckt haben.
    Für den Kindergarten muss ich sie diese Woche auch noch einmal backen.
    Die Schneelandschaft im Hintergrund schaut super aus.

    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tausend dank, liebe meli,für das liebe kompliment, das mich unglaublich freut.

      Löschen
  9. Die sehen aber auch sehr lecker aus! Hmmmmmmmmmmmmmmmmmm

    AntwortenLöschen
  10. Meine Lieblingsplätzchen sind alle die, die meine Oma macht :)
    Besonders ganz eine Nussplätzchen, mit einer Haselnuss in der Mitte!
    Deine Haferflocken Version finde ich aber sehr interessant!
    Wundervolle Bilder!!!!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  11. Auf Haferflockenkekse kann ich ja besonders! Die schauen fantastisch aus!Meine Lieblingsrezept sind Mandelhörnchen, da kann ich nicht nein sagen.

    Liebe Grüße Michéle

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Andrea,
    die Kekse sehen total lecker aus:-)) mmmhhhh
    Ich muss auch unbedingt backen.
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea,
    die sehen wahnsinnig lecker aus! Die muss ich unbedingt mal nach backen.
    Und wieder so schöne Fotos...
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,

    das ist genau das Richtige für mich - ich LIEBE Haferflocken. In meinem früheren Leben muss ich mal ein Pferd gewesen sein :D
    Deine Fotos sind so schön!

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  15. Die sehen wirklich sehr lecker aus!
    Die muss ich mal für meinen Papa backen! :)
    Die Fotos sind auch einfach super gemacht!

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen,liebe Andrea,
    das sieht ja lecker aus, ein schöner post von dir.Das Rezept habe ich mir ausgedruckt, das werde ich gleich probieren.Ich wünsche dir einen schönen dritten Advent, liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, liebe miri. bin gespannt wie sie dir schmecken....
      ich wünsche dir auch einen wundervollen 3. advent.

      Löschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren