Dienstag, 18. März 2014

madame zuckersüß mixt: pina-colada lassi vegan

Ich liebe lassi und madame zuckersüß auch. Sie sind ganz schnell gemacht, schmecken super lecker und sind gesund. Und das Wichtigste für mich: diese "vegane" Version darf madame zuckersüß auch genießen!
 
 
 
Die Ananas schälen [wir haben ein "Ananasschälgerät", damit geht das super schnell], Strunk entfernen, ca. 200 g Ananas in kleine Würfel schneiden. Sojajoghurt, Kokosmilch und die Ananasstücke in den Mixer, rühren bis alles schön cremig ist und schon ist er fertig der leckere lassi. Dieser Drink wird auch als ayurvedisches Getränk bezeichnet. Na dann!!
Wir haben auf den Zucker verzichtet da die Ananas so süß war.
 

Und ihr so? Seit ihr auch lassi Fans? Ich schicke den Beitrag rüber zu creadienstag. Mal schauen was mich heute dort creatives erwartet.
Und zu Ninotschka von Konfettiregen die jede Woche Alltagshelden sucht.
 
Für alle die noch nicht am Geburtstagsspecial giveaway teilgenommen haben, können noch bis Freitag früh mit Schwung in den Lostopf hüpfen. Zum giveaway geht es HIER entlang. Viel Glück.
 

Kommentare :

  1. oh ja, lassi ist immer gut.
    ein ananasschälgerät ... was es alles gibt.

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt mal richtig lecker

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen, jetzt einen, zwei, drei, ... Schlucke davon trinken!
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm, das hört sich ja oberköstlich an! Herzlichen Dank, für diesen tollen Rezepttipp und einen gemütlichen Abend! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Leeeecker! Ich mag ja am liebsten Mango Lassi, aber Dein Rezept kommt auch auf die to-do-Liste ;-)

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren