Dienstag, 25. März 2014

madame zuckersüß rührt: Zebrapudding vegan

Als ich letzte Woche diesen Zebrapudding in der Elternzeitschrift gesehen habe, wusste ich sofort, dass das etwas für madame zuckersüß ist. Wir mussten lediglich eine "vegane Version" daraus machen, ohne Kuhmilch. Madame zuckersüß hatte sehr viel Spaß beim zubereiten des Puddings [der dunkle Pudding hat zwar ein paar kleine Klümpchen, aber das darf beim ersten Pudding schon passieren.... und schmecken tut es trotzdem und sowieso]

Ein Produkt aus der Zutatenliste möchte ich euch kurz erklären: Carobpulver. "Watn dat?" Caroben sind die Früchte des Johannisbrotbaumes, bei uns auch als "Buchselen" bekannt. Das Fruchtmark dieser Hülsenfrucht wird geröstet und fein gemahlen. Es ist ein alternatives Süßungsmittel und wird aufgrund seines ähnlichen Aussehens und Geschmacks [süß, karamellig-malzig, fein-herbe Note] als Kakaoersatz verwendet. Ideal für Milch-Mixgetränke, Kuchen, Desserts. Na dann!!




Zutaten unserer abgeänderten Version: 
Zubereitung:
Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen
Stärke mit etwas kalter Milch anrühren. Die übrige Milch mit Mark und Schote in einen kleinen Topf geben und bei kleiner Hitze zum Kochen bringen. Die [angerührte] Stärke dazugeben und unter Rühren 2 Min. köcheln. Topf vom Herd ziehen, Schote entfernen, Zucker einrühren
Die Hälfte des Puddings in eine kleine Schüssel geben. In der 2. Hälfte das Carobpulver unter Rühren auflösen
Den hellen und dunklen Pudding abwechselnd in kleine Gläser schichten [mit Vanille beginnen und "Schokolade" aufhören], mind. 90 Min. kalt stellen

Der Pudding kann auf Wunsch auch verziert werden: Mit Raspelschokolade, Schokoherzen [weiß oder dunkel] oder mit Zuckerschrift. Ihr könnt den Pudding auch in kleine Verschlussgläser füllen, das sieht optisch super aus und macht den Pudding ein paar Tage haltbar [im Kühlschrank]

Ich schicke den Beitrag rüber zu creadienstag. Mal schauen was mich heute dort creatives erwartet.

Und zu Ninotschka von Konfettiregen die jede Woche Alltagshelden sucht. 

Kommentare :

  1. herrlich sieht er aus. und carobpudding mag ich ohnedies sehr.

    AntwortenLöschen
  2. beim zebrapudding wäre ich gerne euer tischgast! lg, éva

    AntwortenLöschen
  3. Mhmhm... so ein Zebragläschen hätte ich jetzt auch gerne.
    Ich schau gleich mal noch bezürglich deines GiveAways ;-)
    Andy

    AntwortenLöschen
  4. jeden dienstag läuft mir hier das wasser im mund zusammen.
    ich muss mir für nächste woche direkt was süßes neben den computer legen bevor ich bei dir stöbern gehe :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt aber lecker

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren