Donnerstag, 10. April 2014

am Wegrand ♯ 2

gibt es so viel zu entdecken...

Es ist unglaublich faszinierend mit welch unbändiger Achtsamkeit, Begeisterung, Fröhlichkeit und Neugier du, madame zuckersüß, noch so kleine Dinge entdeckst. So auch am Wegrand. Dank dir kann auch ich jetzt innehalten, mich begeistern, freuen und den Augenblick genießen. Ja, das habe ICH von DIR gelernt. Die Welt mit deinen Augen sehen. Ja! Aus deinem Leben kann ich lernen. Das kleine Glück genießen. Ja! Auch das kann ich jetzt. Du nimmst mich mit auf deine Reise, teilst mit mir deine Träume und Gedanken. ...

"Mama schaug, dr Gigger, des isch dr Chef [Mama, schau der Hahn, das ist der Chef].
Lange verweilten wir, am Wegrand, um den Hühnern bei ihrem Treiben zuzusehen [das war wie ein Ausflug in die Vergangenheit, der Großelternzeit] und dem gegacker zu lauschen.


10 überraschende und faszinierende Fakten über Hühner:

1. Hühner können über 100 verschiedene Gesichter ihrer Artgenossen erkennen. Es sieht also ganz so aus, als ob nicht nur Elefanten ein großartiges Erinnerungsvermögen haben
2. Hühner wissen, wer der Chef ist – sie haben eine komplexe Sozialstruktur, die man „Hackordnung“ nennt. Jedes Huhn kennt seinen Platz in der Gemeinschaft
3. Hühner sind nicht farbenblind, sie können Farben unterscheiden
4. Wer sonnt sich nicht gerne? Scheinbar jeder: Menschen, Katzen, Hunde und auch Hühner! Und sie brauchen nicht einmal Sonnenschutzcreme

5. Hühner schlafen so fest wie Dornröschen – sie haben den sogenannten REM-Schlaf (rapid eye movement), sie träumen also ganz genauso wie wir
6. Hühner haben Schmerzrezeptoren, wodurch sie Schmerz und Leid fühlen können. Stellt euch vor, ihr wärt ein Huhn in der Eierindustrie – 29 Millionen Hühner müssen hierzulande jährlich eng zusammengepfercht ihr Dasein fristen, denn so viele werden jedes Jahr für die Eier benötigt
7. Hennen beschützen ihre Jungen vor Beutegreifern. Wenn also mal jemand „Huhn“ zu euch sagen sollte, ist das ein Kompliment
8. Wer braucht hier Pfefferspray? Hühner haben mehr als 30 verschiedene Laute, um vor Gefahren zu warnen und können so verschiedene Arten an Gefahren unterscheiden
9. Hühner sind so wie menschliche Mütter, die mit ihren Babies in der Gebärmutter sprechen – eine Mutterhenne lehrt ihrem Küken schon Laute, bevor es überhaupt geschlüpft ist
10. Und zu guter Letzt: Hühner sind einfach bezaubernd, schaut HER

[Quelle: peta.de]

Und ihr so?
Bis zum nächsten Mal, am Wegrand.
 

1 Kommentar :

  1. Liebe Andrea,
    so schöne und interessante Dinge hast du uns über die Hühner erzählt.
    Früher hatten wir einige Hühner
    und ich hatte einen Hahn geschenkt bekommen, weil er nicht überlebt hätte.
    In der Legokiste meines großen Bruders hab ich ihn in der Küche aufgepäppelt.
    Er hat als er größer war unseren Hof bewacht und nur ich durfte in den Hühnerstall.
    Da war ich mächtig stolz, ich war damals vielleicht 5 Jahre alt.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

danke, dass du vorbei schaust und dir die zeit nimmst einen kommentar zu hinterlassen. über jeden einzelnen freue ich mich total

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

das könnte dich auch interessieren